Ehrung zum Achtzigsten für Franz Straub

Einsatz für die deutsche Schule im Arader Land

Autorität wird nur dann nicht angezweifelt, wenn sie sich auf fachliche Leistung und untadelige menschliche Haltung gründet – dieses Wort des früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann lässt sich gut auf unseren ehemaligen Direktor und Lehrer Franz Straub übertragen, der am 23. März diesen Jahres seinen 80. Geburtstag feiert.

Die ehemaligen Schüler, das noch verbliebene ehemalige Lehrerkollegium des Neu-Arader Lyzeums als auch die Neu-Arader Landsleute ehren und würdigen den verdienten und geschätzten Lehrer, der von 1972 bis 1975 die Geschicke der Schule entscheidend mit prägte.

 

Anbei der komplette Artikel in PDF Datei:

Ehrung zum Achtzigsten für Franz Straub_01